Das Paradies erleben.

Bei uns könnt Ihr wandern, essen und trinken, Feste feiern und besinnliche Stunden geniessen. 

 

Im Sommer:

Für alle Wanderer: Nebst der märchenhaften Landschaft rund um die Hütte bietet die Umgebung eine Vielzahl an Wanderungen. Entdeckt auf dem Panoramaweg Dreibündenstein den gemeinsamen Grenzpunkt der ehemaligen drei rätischen Bünde auf 2160 m ü. M., erklimmt den Gipfel des Fulhorns auf 2529 m ü. M. oder geniesst ganz einfach die Hochebene bei einem Spaziergang auf dem kleinen oder grossen Rundweg. Weitere Informationen findet Ihr hier.

Falls Euch nach Wellness zumute ist, könnt Ihr euch unten im Dorf in der Massagejurte verwöhnen lassen.

 

Und im Winter:

Winterwandern und Schneeschuh-Touren: Von Feldis erreicht man die Hochebene Mutta in 1.5 Stunden zu Fuss. Hier auf 2000 m ü. M. laden die vielen präparierten Winterwanderwege für Spaziergänge ein. Grössere Schneeschuh-Touren führen über den Dreibündenstein und weiter nach Brambrüesch. Mehr dazu hier.

 

Schlitteln, Skifahren und Eisstockschiessen: Auf zwei Pisten geht's auf Schlitten den Berg hinunter – manchmal sogar bis nach Domat/Ems. Auf insgesamt zehn Kilometern präparierten Pisten könnt Ihr Ski- oder Snowboard fahrenSchlittschuh laufen, Curling spielen oder Eisstock schiessen ist bei der Alp Raguta möglich.

 

Sportartikel-Verleih: Mutta Sport an der Talstation der Sesselbahn in Feldis verleiht unter anderem Davoser-Schlitten, Rennrodler, Schneeschuhe, Skis und Snowboards.

BERGBEIZ SKIHÜTTE FELDIS

Essen, Trinken & Schlafen

1947 m ü. M.

7404 Feldis